HILOTHERM®

Systeme für die prä- und postoperative Thermotherapie mit konstanten, kontrollier- sowie regulierbaren thermischen Parametern

Die HILOTHERAPIE ist ein Thermo-Heilverfahren, das den Heilungsprozess geschädigten Gewebes fördert. Besonders nach operativen Eingriffen, Verletzungen, Sportverletzungen sowie bei chronischen Erkrankungen mit daraus resultierenden Schwellungen, Einblutungen, Hämatomen, Ödemen und Entzündungen.

» HILOTHERM Clinic

Hilotherm ClinicStationär einsetzbar, vorrangig im klinischen Bereich – prä- und postoperativ.

  • Erlaubt den Anschluss von 2 Manschetten, das heißt gleichzeitige Behandlung von 2 Patienten ist möglich.
  • Temperaturkonstanter Dauerbetrieb (Sensoren halten die eingestellte Temperatur konstant). Kühlmedium: destilliertes Wasser (einmal alle 6 Monate 2l dest. Wasser).
  • Temperaturbereich +10°C bis +35°C (wählbar in 1°C Schritten)
  • Maße 430 x 275 x 268 mm
  • Gewicht: Leergewicht 10 kg, betriebsbereit 12 kg
  • Transport:
    Im Innenbereich: Möglichst auf Gerätewagen Hiloroll
    Im Außenbereich: Im Originalkarton oder passender Tragetasche
  • Stromanschluss (230 V)
» HILOTHERM Homecare
Hilotherm HomeEignet sich insbesondere für den mobilen Gebrauch, z.B. in einer Praxis, in der Klinik, im Sportverein oder zu Hause. Nach frischen Verletzungen, nach operativen Eingriffen, bei chronischen Entzündungen und Schmerzen.

  • Erlaubt den Anschluss von 1 Manschette, Behandlung einer Person. Temperaturkonstanter Dauerbetrieb (Sensoren halten die eingestellte Temperatur konstant). Kühlmedium: destilliertes Wasser
  • +15°C bis +22°C (wählbar in 1°C Schritten)
  • Maße 240 x 260 x 260 mm
  • Gewicht: Leergewicht 2,9 kg, betriebsbereit max. 3,4 kg (wenn der Behälter komplett voll ist)
  • Transport:
    In dazugehöriger Transporttasche (in Vorbereitung)
  • Stromanschluss (230 V)


 
« zurück zur Übersicht